Resilienz stärken durch Netzwerkorientierung

Was bedeutet Netzwerkorientierung? Netzwerkorientierung stärkt die Resilienz Säule der Bindung. Damit ist gemeint, sich ein stabiles soziales Umfeld aufzubauen, wohltuende Kontakte zu pflegen und sich in Problemsituationen oder bei Herausforderungen Unterstützung zu holen. Es bedeutet auch, sich von Personen zu entfernen, die dem eigenen Wohlbefinden im Weg stehen. Es gibt verschiedene Formen von Netzwerkorientierung. Das […]

weiterlesen

Stressoren als Ursache für Stress

Resilienz und Stressoren Stressoren sind alle inneren und äußeren Reize, die auf uns einwirken und Stress verursachen können. Dabei kommt jedoch ein erheblicher Faktor hinzu: die Bewertung des Stressors durch das Individuum. Wir alle nehmen Reize unterschiedlich wahr und stufen diese dementsprechend als belastend oder weniger belastend ein. Zwei Arten von Stressoren: Der „Vater“ der […]

weiterlesen

Lob

Mit dem richtigen Lob tun wir etwas für unsere Resilienz Ein Lob zu hören tut uns gut. Es ist ein Ausdruck der Anerkennung und Wertschätzung von Leistungen und Verhaltensweisen, was uns das Gefühl gibt, etwas gut gemacht zu haben. Wir suchen nach Bestätigung, daher ist gelobt zu werden eine Wohltat für unsere Seele. Lob kann […]

weiterlesen

Umfokussierung

Umfokussierung Sich zu fokussieren bedeutet, die Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Aspekt zu legen. Dass kann das Erreichen eines Ziels sein, aber auch ein Problem. Der Fokus ist, im Gegensatz zur Defokussierung, klein gehalten und spezifiziert. Bei der Umfokussierung handelt es sich nun um den Prozess von einem Fokus zu einem anderen zu gelangen. Zustandsmanagement durch […]

weiterlesen