Resilienz stärken durch Netzwerkorientierung

Was bedeutet Netzwerkorientierung? Netzwerkorientierung stärkt die Resilienz Säule der Bindung. Damit ist gemeint, sich ein stabiles soziales Umfeld aufzubauen, wohltuende Kontakte zu pflegen und sich in Problemsituationen oder bei Herausforderungen Unterstützung zu holen. Es bedeutet auch, sich von Personen zu entfernen, die dem eigenen Wohlbefinden im Weg stehen. Es gibt verschiedene Formen von Netzwerkorientierung. Das […]

weiterlesen

Semantische Reaktion

Resilienz & Semantische Reaktion oder Die Macht der Worte Der Begriff der semantischen Reaktion im Zusammenhang mit Resilienz wurde von Alfred Korzybski geprägt. Dieser war anerkannter Sprachwissenschaftler und einer der ersten Kybernetiker. Er entwickelte, auf Basis seiner Forschungen, ein theoretische Modell namens „Neurolinguistisches Training“. Dies ist das Vorläufermodell des heutigen Neurolinguistischen Programmierens. Was ist eine […]

weiterlesen

Zwickmühlen

Zwickmühlen – Das innere Hin-und-Her Kennen Sie diesen Satzaufbau: „Naja eigentlich…, aber…“? Wir haben in unserem privaten und beruflichen Alltag viele Situationen, in denen wir mit uns hadern, gar mit uns selbst diskutieren müssen. Woran liegt das? „Ich bin Viele!“ Nein, dieser Satz hängt nicht ausschließlich mit Schizophrenie zusammen. Jeder von uns kann mit Recht […]

weiterlesen

Resiliente Ernährung

Wie kann man sich besser ernähern? Draußen herrscht trübes Wetter, drinnen sitzen Sie mit ihren Kollegen unter Halogenlichtern und keiner hat so richtig Lust zu arbeiten. Manche husten und schniefen so vor sich hin. Dieses Szenario ist uns besonders aus der Herbst- und Winterzeit bekannt. Es gibt aber eine Möglichkeit auch in diesen Jahreszeiten fit, […]

weiterlesen

Wahrnehmung

Wahrnehmung Die menschliche Wahrnehmung ist ein unheimlich komplexes System. Im Allgemeinen verstehen wir darunter jedoch alles was wir an Informationen mit unseren fünf Sinnen erfassen. Unser Sinnessystem lässt sich abkürzen mit VAKOG. Das steht für Visuell (sehen), Auditiv (hören), Kinästhetisch (fühlen), Olfaktorisch (riechen) und Gustatorisch (schmecken). Allerdings beschränken sich die meisten Eindrücke auf die ersten […]

weiterlesen

Kryosauna im Coolarium Göttingen als Selbstversuch

Selbstversuch in der Kryosauna des Coolarium Göttingen Was extreme Kälte, Wohlbefinden und Resilienz gemeinsam haben Auf der Suche nach normalen und auch nicht ganz herkömmlichen Wegen, das eigene Wohlbefinden auf natürliche Weise zu steigern und die stete Frage, wie ich meine eigene Resilienz, meine Flexibilität im Umgang mit Stress und Krisen, noch weiter steigern kann, […]

weiterlesen

Resilienz: Lassen Sie „Fünfe“ gerade sein

Resilienz: Lassen Sie „Fünfe“ gerade sein Kennen Sie diese ganz genauen Menschen? Erbsenzählen wird Ihnen nachgesagt und immer muss alles 100% sein. Nie können Sie mal großzügig über eine kleine Ungenauigkeit hinwegsehen – immer ist es ein winziges Detail, was die 99,98% kaputt macht – 99,98% sind eben nicht 100%. Eine gute Strategie Stress zu […]

weiterlesen

Resilienz: Der gute Umgang mit sich selbst

Weniges ist für einen Menschen schwieriger, als die eigene Endlichkeit zu akzeptieren und mit sich selbst gut umzugehen. Oftmals sind es alte Glaubenssätze und eigene verschobene Wahrnehmungen, die uns immer wieder schmerzhaft mit den eigenen Grenzen in Kontakt bringen. Angenehmer könnte das Akzeptieren der eigenen Endlichkeit und der liebevolle Umgang mit sich selbst sein. Wenn […]

weiterlesen

Resilienz: Anerkennung und Lob für die eigene Arbeit bekommen

Resilienz: Anerkennung und Lob für die eigene Arbeit bekommen Eine meiner ersten Fragen in Kommunikationsseminaren für Führungskräfte lautet: „Loben Sie genug?“ Die Antwort ist meistens „Nein, wir werden ja auch nicht gelobt!“ dicht gefolgt von „Nicht geschimpft ist genug gelobt“, einer weit verbreiteten Meinung, die leider immer noch in Unternehmen vorherrscht. Dabei ist Lob eine […]

weiterlesen

Buddhify Your Life

Resilienz: Ruhig und gelassen bleiben im chaotischen Alltag Eine App für mehr Gelassenheit? „buddhify“ läuft auf Smartphones in 34 Ländern mittlerweile sehr erfolgreich und bietet Strategien zum achtsamen Umgang mit sich selbst – ohne dabei die Technik zu verteufeln! Denn der Autor ist der Ansicht, dass ein Verzicht auf digitale Geräte zu einer Spaltung führt, […]

weiterlesen